Fleischfressende Pflanzen2017-05-18T23:39:43+00:00
Fleischfressende Pflanzen Venusfliegenfalle

Fleischfressende Pflanzen – faszinierende Exoten

Fleischfressende Pflanzen (Karnivoren) üben auf uns oft eine besondere Faszination aus.

Sie stammen aus besonders nährstoffarmen Gegenden, weshalb sie sich zum Leidwesen

von Mücken, Fliegen und Co. eine zusätzliche Nahrungsquelle suchen mussten.

Die Karnivoren benötigen nährstoffarme Erde und dürfen nicht gedüngt werden.

Da sie viel Feuchtigkeit benötigen, sollte im Untersetzer immer Wasser stehen.

Viele fleischfressende Pflanzen, besonders die Klebefallen wie Sonnentau oder Fettkräuter,

brauchen zusätzlich eine hohe Luftfeuchtigkeit, da sie sonst keine Klebetröpchen bilden können.

Heizungsluft sollte unbedingt vermieden werden.

 

Fleischfressende Pflanzen Sonnentau

Drosera,
Sonnentau

Fleischfressende Pflanzen Venusfliegenfalle

Dionaea muscipula,
Venusfliegenfalle

Fleischfressende Pflanzen Sarracenia, Schlauchpflanze

Sarracenia,
Schlauchpflanze

Fleischfressende Pflanzen Drosera capensis, Sonnentau

Drosera capensis,
Kap-Sonnentau

Fleischfressende Pflanzen Nepenthes, Kannenpflanze

Nepenthes,
Kannenpflanze

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts zu verbessern. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie dem zu.